Sparkassen Fairplay Soccer Tour

Faires Hallenturnier für Fußballfreunde

Montag
12.02.2024, 16:20 Uhr
Autor:
red
veröffentlicht unter:
Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour zusammen mit Mastercard macht in der kommenden Woche Station in der Wiedigsburghalle in Nordhausen und ermöglicht es allen interessierten Teams an diesem Großprojekt teilzunehmen...

Das Projekt ist zu einem der größten sportpädagog ischen Events Deutschlandsherangewachsen und stellt gleichzeitig die Deutsche Meisterschaft im Fairplay Soccer (3 vs. 3 im Fairplay-Court) dar. Das Besondere hierbei ist der Fokus auf dem Fairplay-Gedanken, der anhand eines Punktesystems ausge- wertet und im Dialog eingeordnet wird. Das heißt, faires Verhalten wird belohnt!

Bei der Soccer-Tour geht es nicht nur um Bolzen und der Beste im Spiel zu sein, sondern vor allem: Regeln einzuhalten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten (an-) zu erkennen, Verantwortung zu übernehmen, respektvoll miteinander umzugehen und Fairplay zu leben. Fairplay ist der Ausgangspunkt und das Ziel eines jeden ausgetragenen Spiels und der zahlreichen Projekttage und Workshops, die an Partnerschulen ein fester Bestandteil der Tour sind. Dabei wird der Begriff Fairplay zum Ausgangs- punkt für die Auseinandersetzung mit Werten, sie sowohl im Sport als auch in allen anderen Bereichen des Lebens eine tragende Rolle spielen.

Die Fairplay-Soccertour macht wieder Station in Nordhausen (Foto: Kreissparkasse Nordhausen) Die Fairplay-Soccertour macht wieder Station in Nordhausen (Foto: Kreissparkasse Nordhausen)


Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour zusammen mit Mastercard nutzt die außerordentlichen Potentiale des Sports, um Menschen Teilhabe zu ermöglichen und erzielt somit einen wesentlichen Beitrag für Begegnung, Dialog und Austausch und unterstützt ein offenes, vorurteils- und vielfaltsbewusstes
Miteinander

Die Kreissparkasse Nordhausen freut sich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ am Donnerstag kommender Woche, den 22. Februar, auf ein faires Turnier. Der Landrat, Herr Matthias Jendricke hat die Schirmherrschaft für diesen Tag übernommen. Die Projektschule ist das Herder-Gymnasium Nordhausen.

Teilnehmen können Kinder ab 6 Jahre und es geht bis zur Kategorie Ü 18. Es gibt eine getrennte Wertung zwischen Jungen und Mädchen. Ausgezeichnet
werden die sportlichsten und fairsten Mannschaften.
Die allerbesten Mannschaften treffen sich zum Bundesfinale Ende Juli am Wer- bellinsee. Anmeldungen sind über die Schulen möglich. Kurzentschlossene
können sich auch am Veranstaltungstag noch anmelden.
Alle weiteren Informationen kann man unter www.soccer-tour.de nachlesen.