nnz-Forum: Heimatverein war wieder aktiv

Weltkindertagsfest in Hainrode

Freitag
23.09.2022, 08:17 Uhr
Autor:
red
veröffentlicht unter:
„Zum Weltkindertag konnten wir viele schöne Stunden gemeinsam bei Spiel und Spaß auf dem Sportplatz verbringen. Über die fünf Stunden verteilt kamen über 60 Besucher. Es war zwar ganz schön kalt, getröpfelt hat es auch einmal, wir haben uns aber nicht vertreiben lassen. „ So schrieb uns Gudrun Zeitler

Vorbereitungen fürs Kinderfest (Foto: G.Zeitler) Vorbereitungen fürs Kinderfest (Foto: G.Zeitler)

Wie immer stand für unsere Kleinsten eine Hüpfburg vom LK Sportmarketing Nordhausen, es gab kleine Geschenke von der Firma Jüttner, und zum ersten mal haben wir unsere große und unsere kleine Tischtennisplatte vom HMV (Heimat- und Museumsverein) aufgestellt, und diese wurden auch sehr rege genutzt. Die Organisation lag bei unserem Verein, und auch die Soljanka und die Getränke gab es bei Doris und Lutz S. an unserem Stand.

Wir vom HMV hatten Hilfe durch die Landfrauen um Anke W., sie haben Kaffee und leckere Waffeln angeboten. Auch haben uns die Jugendclubmitglieder um Tanja B. geholfen, sie machten mit den Kindern Spiele. Anja H. hat die Kinder hübsch geschminkt, ihr Mann Marcel hat mit auf- und abgebaut und ihr Sohn Constantin stand an der Zuckerwattemaschine. So möchte ich mich nun hier an dieser Stelle bei allen Helfern ganz herzlich bedanken.

Und wir sagen hier auch vielen Dank an alle Besucher für die Zeit, die Ihr Euren Kindern geschenkt habt. Unseren Vereinsmitgliedern lag Euer Wohl am Herzen und das habt Ihr mit einer kleinen Spende belohnt, vielen Dank.

Bei diesem Kinderfest gab es viele neue Gesichter- bei Nachfrage stellte sich heraus, daß diese Gäste erst vor kurzem nach Hainrode gezogen sind. Es ergaben sich anregende Gespräche und die Bitte, auch weiterhin ein solches Kinderfest auszurichten.
Gudrun Zeitler